Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Tönning

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Bauwerke

Hier erhalten Sie einen Überblick über die bedeutendsten vom Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Tönning zu betreibenden und zu unterhaltenden Bauwerke bzw. Anlagen.

Das wohl bekannteste Bauwerk ist das Eider-Sperrwerk, dessen Ziel es ist, einen verbesserten Küstenschutz in der Region zu gewährleisten, aber auch die Vorflut zu sichern sowie die Schiffbarkeit auf der Eider zu erhalten.

Weiterhin obliegen dem WSA Tönning der Schutz- und Sicherheitshafen auf Helgoland, der Hafen Hörnum auf Sylt und der Seezeichenhafen Wittdün/Amrum. Die Häfen dienen Wasserfahrzeugen bei widrigen Wetterverhältnissen wie Seegang, Eis und Sturm als Zuflucht.

Daneben betreibt und unterhält das WSA Tönning die Schleuse Nordfeld mit Sielbauwerk sowie die Schleuse Lexfähre und ermöglicht so der Schifffahrt eine wettergeschützte Verbindung zwischen der Nord- und Ostsee.

Nicht weniger bekannt sind ferner die zahlreichen Leuchttürme an der Westküste Schleswig-Holsteins, die die sichere Navigation der Schiffe unterstützen. Zudem bieten einige von diesen so mancher(m) Heiratswilligen die Möglichkeit, sich das JA-Wort zu geben, und zwar:

Leuchtturm Westerhever

Leuchtturm Pellworm

Leuchtturm Hörnum

Seefeuer Amrum