Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Tönning

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Feier zum 100. Geburtstag des Leuchtfeuers Westerhever

Im Jahre 1905 wurde ein Entwurf zur Verbesserung der Befeuerung an der Westküste durch den Landtag genehmigt. Der Schiffsverkehr wuchs stetig an und das gefährliche Seegebiet sollte sicherer werden. Drei neue Leuchtfeuer enthielt dieser Entwurf des Referates "Seezeichenwesen" unter der Leitung von Walter Körte. Eines im Süderkoog auf Pellworm, eines auf der Südspitze der Insel Sylt und eines auf Eiderstedt bei Westerheversand. Neuartig war die Bauweise, statt wie bisher aus Stein, wurden die drei Feuer aus gusseisernen Segmentplatten, den Tübbingen, zusammengesetzt. Allein für das Leuchtfeuer Westerhever benötigte man über 600 dieser Platten, jede mit einem Gewicht von 80 bis 100 kg. Die Gründung vor Ort erwies sich durch den weichen Untergrund und die exponierte Lage im Watt als schwierig. Eine Warft wurde aufgeschüttet und mit Pferdefuhrwerken verdichtet. 127 Kiefernpfählen mit je 7,75 m Länge wurden in die Warft eingebracht und darauf ein Betonsockel als Gründung für das Leuchtfeuer geschüttet.

1907 waren die Türme fertiggestellt und traten ihren Dienst an. 100 Jahre sind seit dem vergangen, in denen die drei Leuchtfeuer die Schifffahrt an der schleswig-holsteinischen Westküste sicher gemacht haben und treu den Weg durch die gefährlichen Untiefen weisen.

Drei Geburtstagsfeiern wird es dieses Jahr geben, die Feier rund um das Leuchtfeuer Pellworm machte dabei vom 04. bis 06. Mai den Anfang, gefolgt von der Feier rund um das Leuchtfeuer Westerhever vom 06. bis 07. Juli 2007.


Westerhever
Der Leuchtturm präsentierte sich in wechselndem Licht immer wieder neu. Am Fuße des Turmes gab es eine Bildausstellung zur Geschichte.


Feier WesterheverFeier WesterheverFeier Westerhever
Farbenfrohe Fabelwesen bevölkerten das Festgelände.


Feier WesterheverFeier Westerhever
Viele Spiele luden zum Verweilen ein...

Feier WesterheverFeier Westerhever
...und für die Kinder gab´s sogar ein Piratenpatent.

Feier Westerhever
Für die Unterhaltung sorgte unter anderem der Shantychor "die Eiderenten" aus Tönning (Foto) , das Folkduo "Querbeet" von der Insel Amrum und die Gruppe "Liederjahn".