Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes


Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt Tönning

Hier gelangen Sie direkt zum Inhalt der Seite.

 

Hauptnavigation:


Inhalt: Stützpunkt Friedrichstadt

Friedrichstadt

Aufgabenbereich

Geräte und Fahrzeuge der Außenstelle

Schuten in Friedrichstadt
Schuten in Friedrichstadt

Anlagen und Bauwerke

Aufgaben an der Bundeswasserstraße Eider

Uferunterhaltung
Uferunterhaltung

Weitere Aufgaben

Anklicken zum Vergrößern !Anklicken zum Vergrößern !

Schwimmgreifer "Seelöwe", (Koppelpontoneinheit mit Hydraulikkettenbagger)

Der Koppelponton besteht aus sechs einzelnen Elementen, drei kleinen und drei großen. Die einzelnen Elemente haben eine Abmessung von L/B/H: 12,18 x 3,04 x 1,52 m bzw. 6,09 x 3,04 x 1,52 m und können für das Arbeiten am Fluss, zur Flusskopplung (27,45 x 6,10 m) und für das Arbeiten im Seebereich zur Seekopplung (18,30 x 9,15 m) zusammengesteckt werden. Voll ausgestattet, mit Hydraulikbagger vom Typ New Holland E215 BLC einem Aufenthaltscontainer und zwei abnehmbaren Stempeln, hat der "Seelöwe" einen Tiefgang von ca. 0,50 m.

Aufgabengebiet

Aufgaben

Anklicken zum Vergrößern !Anklicken zum Vergrößern !

Die Außenstelle Friedrichstadt das sind "Wir" !!!
z.Zt. 14 Mitarbeiter (Wasserbauer, Handwerker, Fahrzeugführer ......) sowie 9 Auszubildende.